NEWS
Neuerscheinungen
Bestellen/Kontakt
So finden Sie uns
Fotogalerie
deutsche Comics

Mangas

Anime DVD & CD

Game Cards

Sport Cards

US-Comics

Original Art

Magazine & Sekundär

Romane
Hüllen & Sammlerzubehör
Erotik ab 18

Emmas Comicworld

Dr. Sammler
Links
Impressum
   
 
News - April 2016
::News 2008 ::News 2007::News 2006 ::News 2005 ::News 2004 ::News 2003::News 2002 ::News bis 2001

Panini-Pickerl-Tauschbörse im Gasometer B

Es geht wieder rund im Gasometer…

…mit der, schon traditionellen, Panini Pickerl Tauschbörse.

Vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 findet in Frankreich die Fußball-Europameisterschaft statt.

Die dazugehörigen und eifrig gesammelten Sticker (bei uns „Pickerl") gibt es aber schon seit kurzem in ganz Österreich. Jetzt wird auch wieder das Sammelfieber bei Jung und Alt um sich greifen.

Jeden Montag steht von 16 – 18 Uhr der Gasometer B zum Pickerl tauschen bereit.

Beginnend mit dem 4.April kann hier bis zum Ende der WM jede Woche nach Herzenslust mit Gleichgesinnten getauscht werden. Wenn die Pausen in den Schulhöfen oder Firmen zu kurz werden, schau doch einfach bei uns vorbei.

Live Übertragungen der Spiele, Gastronomie und genügend Tische sind vor Ort.

Gut erreichbar mit der U3 werden sich wieder bis zu 500 tauschwütige Sammler Woche für Woche dem ultimativen Sammelwahn bis zum Ende der WM hingeben.

Als Neuerung diese Jahr wird das ganze powered by „tschutti heftli“ ! Was ihr wisst nicht was das ist? Gleich nachgeguckt auf: https://www.tschuttiheft.li/

Die Stars wie ihr sie garantiert noch nie gesehen habt !!!

Veranstalter und nähere Infos: www.comic-galerie.at

 

[02.04.2016]

News - Oktober 2014
[25.10.2015]





Der neue Comic-Preiskatalog 2016!!

Die Ausgabe 2016 ist soeben erschienen und wie die meisten von euch wahrscheinlich schon durch andere Medien erfahren haben, ist es mir gelungen, für den Comic-Preiskatalog einen neuen Herausgeber, Stefan Riedl aus München, zu finden.

Meine private Situation mit drei gesunden, aber sehr aufgeweckten Kindern und teils pflegebedürftigen Eltern, hat mich dazu veranlasst, den Katalog nach 7 erfolgreichen Jahren abzugeben.

Der Comicszene bleibe ich natürlich treu erhalten - mit meinem Laden, der Comic-Galerie, welche nächstes Jahr ihren 30er feiert (!) und auch als freier Mitarbeiter am CPK.

Wenn ihr mir weiterhin treu sein wollt, würde ich mich über eine Bestellung sehr freuen!

Comic Preiskatalog 2015 Softcover
Comic Preiskatalog 2015 Hardcover
Softcover (#41) 640 Seiten, farbig
€ 34,90 - ISBN 9783980559027
lim. Hardcover (#8) 640 Seiten, farbig
€ 39,90 - ISBN 9783980559034

Bei Bestellung des CPK 2016 gilt: für Verpackung und Versand fallen Euro 2,90 an - die Lieferung erfolgt auf Rechnung. Für alle, die Porto sparen wollen: ab einem Bestellwert von Euro 80,00 entfallen die Versandkosten!






Star Wars Comic-Tag in der Comic-Galerie
Samstag, 22. August 2015, von 11:00 - 14:00 Uhr

Zur Feier des Starts der neuen Star Wars-Reihe mit dem soeben erschienenen Heft #1 gibt es ein spezielles Star Wars "Leia" Heft und eine Darth Vader-Maske GRATIS für alle Besucher!

Für alle die den Termin verpasst haben, stellt die Comic-Galerie 100 weitere Packages (abzuholen bis Ende September) zur Verfügung.

May the Force be with you!

[22.08.2015]







[14.06.2015]


"Die Kunst des Comic-Sammelns"

In dem eben erschienen, reich illustrierten Band "Die Kunst des Comic-Sammelns" (Edition Lammerhuber) öffnen 15 passionierte Sammler der Neunten Kunst ihre Türen, um sich von Autor und Journalist Alex Jakubowski und Fotografin Sandra Mann porträtieren zu lassen.

Ein Sammler aus diesem Band ist uns allen bekannt: Günther Polland, Inhaber der Comic-Galerie und jahrzehntelanger, leidenschaftlicher Sammler. Auf dem Comicfestival in München wurde der Band nun präsentiert - viele der Sammler, so auch Günther, waren vor Ort. In der Sammlerszene kennt man sich. Ist der Band für Sammler trotzdem interessant? Aber ja!
Ob da manchmal Konkurrenzgedanken aufkommen? Günther meint dazu: "Nur bei den Originalzeichnungen wird sich schon manchmal liebevoll geneckt ..."


Günther Polland (Comic-Galerie - Wien)

Alexander Bubenheimer (Bubi, Panini - Stuttgart)

Im Regelfall werden Zeichner, Werke oder Sammlungen in Büchern gewürdigt; die Sammler selbst werden kaum ins Rampenlicht gerückt. Mit diesem Band wurde eine Lücke in der Geschichte des Sammelns geschlossen. Die Herren und eine Dame, erzählen beispielsweise von wertvollen Stücken ihrer Sammlung; den besten Tipps und Tricks, um an Zeichnungen zu kommen; den Beweggründen, sich dem Comic-Sammeln zu verschreiben oder auch, wie die Comics ihr - und oft auch das Leben ihrer Familien - verändert haben.

Jeder kann der Sammelleidenschaft erliegen - ungeachtet des Alters, Berufs oder Herkunft. Ob Original-Zeichnung, Signatur oder die erste Ausgabe einer Serie - die Passion ist breit gefächert und doch einzigartig. Der Autor entführt den Leser in eine Welt, die von vielen belächelt wird und doch nur wenige wirklich kennen. Dieser einzigartige, intime Einblick in die Bücherzimmer, Regalschluchten und Vitrinen der Sammler fasziniert. In der einen oder anderen Anekdote wird man sich mitunter wieder erkennen, denn der Sammler steckt in (fast) jedem von uns. (BE)

DIE KUNST DES COMIC-SAMMELNS
Alex Jakubowski & Sandra Mann

24 x 30 cm - 280 Seiten
130 Fotos, Deutsch
Hardcover - Euro 49,90
ISBN 978-3-901753-80-0



Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein (Mallorca)

Weitere Informationen zum Buch, sowie Audio-Kommentare der Sammler (Günther erzählt von seiner Sammelleidenschaft) und ein kurzes Interview mit Alex Jakobowski und Sandra Mann findet man auf der Webseite des Verlages Edition Lammerhuber.

Reinsehen und -hören lohnt sich!


Bildnachweis: Fotos von Sandra Mann/Edition Lammerhuber






Brandheiße News aus der Comic-Galerie!!
Wer denkt, dass im Oktober die Tage kälter werden, irrt!

Ferran Rodrigues bei der Arbeit.

Signierstunde in der Comic-Galerie
mit dem spanischen Zeichner Ferran Rodriguez
Freitag, den 31.10.2014 - ab 14:00 Uhr

Am Freitag, den 31.10., kommt um 14:00 Uhr der spanische Comiczeichner Ferran Rodriguez zum Signieren in die Comic-Galerie. Seit vielen Jahren arbeitet er als Inker für Disney und gibt den beliebten Figuren (Donald Duck, Micky Maus, Winnie Pooh, Pinocchio, Mulan, Tarzan, Ariel, Peter Pan, Onkel Dagobert, Dumbo, Goofy, uva.) ein Gesicht.

In Zusammenarbeit mit Jan Gulbransson entstanden die beliebten Abenteuer “Die Ducks in Deutschland“ und “Die Ducks in den Alpen“. Hier bereist die Duck-Familie unter anderem die Städte Innsbruck, Graz, Salzburg und Wien.

Nütze die einmalige Chance und schau vorbei! Laß dir einen Sketch in eines seiner Bücher machen und schaue einem großartigen Künstler (den wir exklusiv aus Barcelona einfliegen lassen) beim Arbeiten über die Schulter.

Unter anderem zeichnet er Sketche von netten Köpfen, Disney (Enten und Pooh), Angry Birds, Sonic, Horseland. Das sieht dann bei Signierstunden zum Beispiel so aus:

 


Inhalt: Die Ducks in den Alpen

Dagoberts Goldschätze sind in Gefahr! Ein historisches Ereignis sorgt für Ärger in der Gegenwart: Hannibals Überquerung der Alpen. Nach altem Gesetz entscheiden die Besitzer der Nachfahren eines Elefanten aus Hannibals Truppe, welche mit sternförmigen Muttermalen gezeichnet sind, über den Verbleib des Vermögens der Nachfahren von Hannibal, bzw. dessen Halbbruder Hasdrubal. Diese Nachfahren sind Dagobert Duck und Klaas Klever! Wer also zuerst den sternförmig gemusterten Elefanten findet, schwimmt in Zukunft in Goldtalern!

Darauf folgt eine abenteuerliche Jagd mit Dagobert, Donald und den drei Neffen durch die Alpen - auf den Spuren Hannibals! Dabei treffen sie in Städten wie Basel, Zürich, Genf, Bern, Innsbruck, Graz, Salzburg oder Wien auf Promis wie Emil Steinberger, Bruno Ganz, Nicki Lauda, DJ Ötzi, Senta Berger, "Mörtel" Lugner aber auch auf Sissi. Dem Münchner Zeichner Jan Gulbransson und dem spanischen Inker Ferran Rodriguez gelangen Bilder im allerbesten, am legendären Carl Barks orientierten Disney-Stil, die durch die akkurat abgebildeten europäischen Schauplätze zusätzlich an Reiz gewinnen.

“Die Ducks in den Alpen“, 44 Seiten, gebunden, erschienen bei Ehapa Comic Collection.
(Erstveröffentlichung: Micky Maus #45 bis 48. Im April 2014 folgte der Sammelband.)




Ferran Rodriguez und Günther Polland freuen sich auf euren Besuch!
[25.10.2014]





























News - Oktober 2014
[22.10.2014]





Der neue Comicpreiskatalog 2015 ist druckreif!!

Die Unterlagen sind in der Druckerei und diesmal gibt es den Katalog wieder pünktlich zur Kölner Comicbörse (Save the Date: 08.11.2014) bzw. in der Comic-Galerie schon ab 31. Oktober 2014.
(Wieder mit umfangreichem Sekundärteil! Über 640 Seiten!! Portofrei bestellen!!!)

Warum es vorläufig mein letzter Katalog ist, erfahrt ihr im Vorwort ...

Auch dieses Jahr gibt des den CPK in der Softcover- oder Hardcover-Ausgabe.

Comic Preiskatalog 2015 Softcover
Comic Preiskatalog 2015 Hardcover
Softcover (#40) 640 Seiten, farbig
€ 29,90 - 978-3-943960-94-5
lim. Hardcover (#7) 640 Seiten, farbig
€ 39,90 - ISBN 978-3-943960-95-2

Inhalt:
- Alle Comics von A-Z
- Variant-Covers
- Aktuelle Sammlerpreise
- Zustandsbewertungen
- Marktentwicklungen
- Analyse Piccolo-Sonderbände
- Vorkriegscomics

Marktreport Specials (mit zahlreichen Abbildungen):
- Die Schlümpfe
- The Walking Dead
- Rip Kirby, Junior
- Bessy-Sammelband
- Tim (Atar), Sigurd
- Blitzmann, Nick
- Prinz Eisenherz
- Tarzan-Sonderhefte
- Bazooka-Kaugummi
- Miracleman
- Kuckuck
- Kriminal Bild Roman
- Der lustige Kinder Kurier
- Richard und Columbus u.v.a.

Der Preiskatalog ist direkt und portofrei bei Herausgeber und Verleger Günther Polland
zu bestellen oder in jeder guten Comic-Buchhandlung erhältlich.


Nicht vergessen:
Der "
Allgemeiner Roman Preiskatalog" ist nach wie vor erhältlich! (€ 42,90)





.[09.04.2014]



News - Oktober 2013
.[25.10.2013]



Ankündigung: der neue Comic-Preiskatalog 2014 erscheint Ende November!

Liebe Freunde des Comic-Preiskataloges!

Durch verschiedene Problemchen hier und dort erscheint der CPK 2014 heuer nicht Anfang sondern erst Ende November. Diese Verschiebung war auch notwendig, um die hohe inhaltliche Qualität beizubehalten.

Als besondere Verbesserung wird dieses Jahr der Sekundärteil komplett überarbeitet und stark erweitert. Viele Abbildungen geben erstmalig einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Erscheinungen im Laufe der Jahre.

Weitere Marktreport Specials:
- Sammlertypen
- Marvel Now / Panini
- Marktentwicklungen der letzten 12 Monate
- Bessy Taschenbuch
- Peter und Alexander
- Bildschriftenverlag
- Heinerle (Gerstmayer)
- Tim (Castermann)
- Francis Drake
- Gaston
- Thor
- Die Zwielicht Zone
- Wassermann
- Jolanda (Milo Manara)
- Mosaik
- Valerian und Veronique
u.a.

Softcover (#39) farbig
€ 29,90 - erscheint Ende November
lim. Hardcover (#6) farbig
€ 39,90 - erscheint Ende November

Der Preiskatalog ist ab Ende November direkt bei Herausgeber und Verleger Günther Polland oder in jeder guten Comic-Buchhandlung erhältlich.



News - Jänner 2013
.[24.01.2013]

Günther Polland mit seinem Jüngsten

Offener Brief
von Herausgeber und Comic-Galerie Inhaber Günther Polland - Wien, Jänner 2013

"Silvester ist bereits vergessen, der Jänner ist schon bald vorbei - der Alltag hat uns wieder. Ich habe mir die Zeit genommen, das vergangene Jahr 2012 in groben Zügen Revue passieren zu lassen.

Es war ein turbulentes Jahr - einige von euch haben sich vielleicht schon gefragt, was denn da los war. 2012 stand ganz im Zeichen des enormen (zwangsweisen) Umbaus des Dachbodens. Die Hausverwaltung bestand auf die lukrativen Arbeiten. In meine Geschäftsräume kamen, zwecks Erdbebensicherung, Stahlbeton- und Querträger rein; im Lager wurde ein neues, stärkeres Fundament verlegt. Das bedeutete, dass ich über 300 m² komplett räumen und umsiedeln musste, Regale ab- und wieder aufbauen, einschlichten usw. Die ganzen Arbeiten erstreckten sich von Jänner bis Ende 2012. Ich war da zu 100% präsent, damit nicht zuviel kaputt geht.

Die Arbeiten am jährlich erscheinenden Comic Preiskatalog werden auch immer umfangreicher; dann ist noch irgendwann der Computer (mit vielen Daten) eingegangen.

Familiär gibt es ebenfalls neue Herausforderungen, da im Dezember unser drittes Kind zur Welt gekommen ist. Bei zwei Kleinkindern und einem Baby geht es auch daheim rund.

Der Druck im Geschäft nimmt auch zu - immer mehr Leute kaufen - leider - online. Amazon und ebay werden in den nächsten 5-10 Jahren 50% der Einzelhändler umbringen.
(siehe dazu: Die Presse & Der Standard - User-Kommentare lesen!)


Zusammengefasst kein wirklich leichtes Jahr für mich. Urlaub gibt es schon seit Jahren keinen mehr. Am Jahresende erwischte mich und meine Familie noch ein hartnäckiges Virus, das mich ein paar Tage komplett außer Gefecht setzte; inkl. Verkühlung bzw. totaler Erschöpfung. Der Tag hat immer nur 24 Stunden und oft war nicht alles zu schaffen. Viele Dinge die erledigt gehören, liegen noch immer und warten auf Bearbeitung. So möchte ich mich entschuldigen, wenn der eine oder andere nicht die gewohnt rasche Antwort von mir bekommen oder sich eine Lieferung/Angebot verzögert hat. Seid euch versichert: Comics sind, neben meiner Familie, mein Leben, dem ich als Fan, Sammler und Händler gerne 24 Stunden widme.


Durch den bereits erwähnten äußerst stressigen und teils sehr belastenden Jahresverlauf wurde auch der ein oder andere Kunde/Freund vernachlässigt. Das möchte ich gerne wieder gutmachen. Einige Kunden und Freunde haben sich aufgrund der Umstände verabschiedet oder zurückgezogen. Ich brauche euch aber alle, mehr denn je, für das Jahr 2013 und natürlich darüber hinaus.

Wer sich angesprochen fühlt, dem möchte ich die Hand reichen. Über eure Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen. Allen anderen, die mir sowieso treu verbunden sind, möchte ich ganz herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit und oft freundschaftliche Beziehung danken. Beste Wünsche für euch alle."

Günther

Halloween!!
Halloween für alle!!
Bildstrecke zu den Bauarbeiten in der Comic-Galerie:



News - Oktober 2012

Der neue Comicpreiskatalog 2013 erscheint Anfang November!

Herausgeber Günther Polland freut sich mit allen Freunden und Beteiligten des CPK auf die neue Ausgabe 2013! Erweiterter Umfang, erstmals mit 640 Seiten!

Natürlich gibt es auch wieder eine auf 500 Stück limitierte HC-Ausgabe (Buch #5).

Softcover (#38) 640 Seiten, farbig
€ 29,90 - ISBN 9783943960983
lim. Hardcover (#5) 640 Seiten, farbig
€ 39,90 - ISBN 9783943960990

Inhalt:
- Alle Comics von A-Z
- Alben im Wandel der Zeit
- die aktuellen Sammlerpreise
- Zustandsbewertungen
- von Dino bis DC Relaunch
- Marktentwicklungen
- Vorkriegscomics

Marktreport Specials:
- Illustrierte Klassiker
- Bessy Doppelbände
- Rick Master
- Lucifera
- offizielle Marvel-Sammlung
- Superman/Batman-Beilagen
- Die grüne Hornisse
- Petzi (60 Jahre)
- Turok
- Spirou und Fantasio
- TOP (Schwarzer Falke)
- Bessy in Felix
- Zack Klubartikel
- Zip
- Simpsons u.v.a

Sonderteil:
- 32-seitige große Hansrudi Wäscher Checkliste

Der Preiskatalog ist direkt bei Herausgeber und Verleger Günther Polland zu bestellen
oder in jeder guten Comic-Buchhandlung erhältlich.

[24.10.2012]






News - Dezember 2011

[03.12.2011]

Hermann

Signierstunde mit Hermann

Anlässlich des 25 jährigen Bestehens der Comic-Galerie, kommt am Samstag den 3.12. der belgische Starzeichner HERMANN in der Albertgasse 24 zu Besuch.
Von 11:00 bis 13:00 Uhr wird Hermann seine Alben signieren und die ein oder andere Zeichnung anfertigen.

Der Schöpfer so bekannter Serien wie "Andy Morgan", "Comanche", "Jeremiah" oder "Die Türme von Bos-Maury" wurde seit Anfang der 70er Jahre mit allen wichtigen Comicpreisen ausgezeichnet.

Mehr Infos zu Hermann und seinen Werken finden sich auf: www.hermannhuppen.be



News - Oktober 2011
  

 

Der neue Comic-Preiskatalog 2012 ist da!

Bereits zum vierten Mal erscheint der "neue" Comic-Preiskatalog im Günther Polland Verlag, wie immer Anfang November. Neben einer kompletten Überarbeitung der Sammlerpreise, geben wieder die wichtigsten Comicexperten ihr Wissen in Form einer umfangreichen Marktanalyse für 2011 bekannt. Dieser Teil (wie die anderen so denken) ist bei den Lesern besonders beliebt.

Es gibt ein wissenswertes Special zum Thema "Gebundene Comics", das sich auch mit der Geschichte des Buchbindens beschäftigt. Als Zeichnerporträt steht diesmal "King Jack Kirby" an erster Stelle. Ein zusammenfassender Artikel zu den Bastei-HC-Sammelbänden wird sicher viele Fans interessieren und zeigt Abbildungen selten gesehener Ausgaben. Besonders freut es uns, Detlev Lorenz als Autor gewonnen zu haben. Sein Artikel über Helmut Nickel´s "Drei Musketiere" zeigt neu Aspekte auf und bringt sensationelle Abbildungen einmaliger Originalzeichnungen.

Nicht weniger sensationell sind die Neuentdeckungen von Alan Frank (Liliput) Nummer 4 und einer Felix-Leseprobe zum legendären Heft 135. Da es sich hier um ein Einzelstück handelt, welches speziell auch die Bessy-Komplett-Sammler vor Probleme stellen wird, haben wir die Beilage komplett im Katalog nachgedruckt. Besonders farbenprächtig präsentieren sich die "Buntes Allerlei" Supermann-Hefte. Es sind alle Covers der amerikanischen Erstausgabe gegenübergestellt und abgebildet. Auch hier gibt es für Komplettsammler ein Zuckerl - zwei Seiten - erstmalig auf Deutsch - die der Aller-Verlag damals vergessen hat.

Doch kommen wir nun zum Hauptteil, der sich dieses Jahr auch auf dem Cover befindet. Spider-Man bzw. "Die Spinne" feiert seinen 50er und natürlich bringen wir dazu ein fantastisches Special. Unsere bewährten Autoren haben weiters einiges zu "Film-Klassiker", den "Bildschirm-Serien", "Dalla" und "Planet der Affen" zu sagen. An neuen Sammelgebieten werden "Akira", "Monster" und "Yoko Tsuno" genauer beleuchtet.

 

Der Comic-Preiskatalog ist wie gewohnt als Softcover um € 29,90 oder als limitiertes Hardcover um € 39,90 erhältlich - in jeder guten Comic-Buchhandlung oder direkt beim Verlag (www.comic-galerie.at).

[30.10.2011]

Comic Preiskatalog HC 2012

Comic Preiskatalog SC 2012
  
  



News - August 2011
  

 

[27.08.2011]



Exklusives Spider-Man Variant-Cover zum 25. Jubiläum

Zum 25-jährigen Bestehen der Comic-Galerie hat sich der Inhaber Günther
Polland
für die Superheldenfans etwas ganz Besonderes einfallen lassen.


Das auf weltweit 333 Exemplare limitierte Spider-Man Variant-Cover Nummer 89 (Panini) erscheint exklusiv zur Wiener Comicbörse am 2.Oktober.

Die Abgabe ist streng limitiert auf 1 Exemplar pro Person und es wird nur über die Comic-Galerie direkt beziehbar sein. Das Titelbild ziert eines der bekanntesten klassischen John Romita-Cover, nämlich Amazing Spiderman 100, dessen Original gerade als Re-creation in Amerika um den neuen Rekordpreis von über $ 77.000,- versteigert wurde.

Zudem ist es das erste Variantcover im deutschsprachigen Raum welches nur personalisiert abgegeben wird, d.h. auf jedes Heft kommt der Name des Besitzers. Damit die Aktion finanzierbar ist, ersuchen wir um einen Mindesteinkauf von Euro 40,- an Panini-Comics, was auch unsere Mindestbestellsumme im Versand ist. Das Heft als solches gibt es dann zum Jubelpreis von Euro 7,50.



News - Mai 2011
  

 

Das war der GRATIS COMIC TAG 2011
in der COMIC-GALERIE!

Das Comic-Galerie Team bedankt sich bei allen, die mitgemacht haben!


Wenn ihr alle Bilder zu diesem Event von Holger R. Weimann ansehen wollt: www.dropbox.com



GRATIS COMIC TAG

Am Samstag den 14.Mai findet in der Comic-Galerie der GRATIS COMIC TAG statt (10 - 13 Uhr).
Die Comic-Galerie feiert ja heuer ihr bereits 25 jähriges Bestehen und aus diesem Anlass wollen wir euch einiges bieten.

GRATIS
Wir verteilen an diesem Tag über 1000 Gratis Comics. ihr könnt aus 44 verschiedenen tTiteln wählen. Zur vorabinformation gibt es einen Flyer bei uns oder ihr schaut auf http://www.gratiscomictag.de/

ZEICHNER/IN
haben wir an diesem Tag die grossartige Nina Ruzicka ab 10 uhr zu Gast. Sie hat ja auch ein Gratis Comic mit dabei und signiert ihre Alben 2 und 3 der Erfolgsserie "Der Tod und das Mädchen". Infos über Nina findet ihr auf http://www.cartoontomb.de/deutsch/tod.php



Nicht minder genial beehrt uns auch Walter Fröhlich, der u.a. sein neues Buch "H.C.Artmann, 7 Gedichte" im Gepäck hat. infos über sein breites schaffen findet ihr auf http://www.kriminal-journal.com/



COSPLAY
Damit es bei uns so richtig bunt zugeht, veranstalten wir mit Hilfe der Manga World einen großen Cosplay Wettbewerb. Jeder, der an diesem Tag als Comic-, Manga-, Game- oder Anime-Figur verkleidet kommt, bekommt auf jeden Fall als Teilnahmegeschenk einen Carlsen-Manga und kann einen unserer drei Hauptpreise (Warenwert 50, 100 und 200,-) gewinnen.
Jury ist jeder, der nicht am Cosplay teilnimmt. Gewinner ist, wer um 12:30 am meisten Punkte hat.

FOTOS
Damit der Tag noch lange in Erinnerung bleibt, haben wir einen Profi-Fotografen engagiert, der euch und eure Freunde ablichtet und das Tollste dabei: ihr könnt die Fotos dann gleich auf Papier mitnehmen.


[02.05.2011]


  
  

News - April 2010

  

 

[26.04.2010]


PANINI WM 2010 PICKERL-TAUSCHBÖRSE IM GASOMETER

Groß und Klein trifft sich auch heuer wieder zur Panini-Pickerl-Tauschbörse (ab 4.Mai), jeden Dienstag von 17 bis 20 Uhr, auf der Eventbühne im Gasometer B.
Gut erreichbar mit der U3 werden sich wieder bis zu 500 tauschwütige Sammler Woche für Woche dem ultimativen Sammelwahn bis zum Ende der WM hingeben.
Veranstalter und nähere Infos: www.comic-galerie.at


[Quelle: Panini]


News - März 2010
  

 

MARVEL 1602

Mysteriöse Dinge geschehen im England des Jahres 1602, als am Horizont bizarre Stürme aufziehen und sich seltsame, neue Mächte formieren! Comic-Legende und Bestsellerautor Neil Gaiman (Sandman, American Gods) erweckt eine neue, prächtige Vision des Marvel Universums zum Leben. Erleben Sie Spider-Man, die X-Men, Nick Fury, Dr. Strange, Daredevil, Captain America und viele andere in den letzten Tagen Queen Elizabeths. In einer Welt des Umbruchs webt Gaiman einen packenden Thriller. Aber wie und warum erscheinen Marvels Helden 400 Jahre vor ihrer Zeit?
Existierte das Marvel-Universum schon im Jahre 1602 zu Zeiten der Regentschaft von Königin Elisabeth? Wenn ja, wie sah es dann wohl aus? Gab es schon damals Helden und Schurken und missverstandene Mutanten? Trefft außergewöhnliche Versionen von Spider-Man, den X-Men, Nick Fury, Dr. Strange,Daredevil, der Black Widow, Dr. Doom, Magneto, dem Geier und anderen, wenn Neil Gaiman die Pforten von Raum und Zeit öffnet und das Marvel-Universum einer magischen Vergangenheit mit seiner überbordenden Fantasie zum Leben erweckt! Dieser Band enthält Marvel 1602, geschrieben von Star-Autor Neil Gaiman (berühmt für seine Comic-Serie SANDMAN und Romane wie American Gods oder Das Graveyard-Buch) und mit Artwork von Andy Kubert (WOLVERINE: ORIGIN, DIE ULTIMATIVEN X-MEN, BATMAN) und Richard Isanove (Der dunke Turm).


[31.03.2010]


  
  

News - Feber 2010

  

 

[28.02.2010]


NEXTCOMIC IN LINZ

Vom 25. Februar bis 05. März 2010 findet das zweite NEXTCOMIC Festival in Linz statt. 2009 wurde die erste Veranstaltung des Festivals
von Linz09 ermöglicht. Das gute internationale Echo und die positiven Stimmen von Künstlerinnen und Besucher ermutigten dei VEranstalter dieses Format weiterzuentwickeln. Mit NEXTCOMIC hat Österreich nun eine Plattform
für Comics und Bildliteratur. Das NEXTCOMIC Festival ist in Östereich einzigartig! Es zeigt die Beziehung von Comics zu bildender Kunst, Character Design, Architektur, Film und Animation. Renommierte Kulturhäuser und Galerien beteiligen sich auch dieses Mal wieder am Festival und präsentieren ein geballtes Programm! Auch dieses Jahr kann man bei der NEXTCOMIC Börse Raritäten finden, Österreichs Experte für Graphic Novels präsentiert sein umfangreiches Programm. Gerhard Haderer ist nicht nur mit MOFF und der
wunderbaren Arbeit „The Linzer“ vertreten, er präsentiert auch seinen Kollegen Till Mette, einen der großen internationalen Karikaturisten.
[Quelle: nextComic]


News - Jänner 2010
  

 

MARVEL NOIR: SPIDER MAN

Marvel meets Film Noir in der aktuellen Marvel Noir-Reihe! Den Anfang macht Spider-Man. Peter Parker muss sich in einem von der Mafia kontrollierten und von sozialistischen Aufständen gezeichneten New York durchschlagen.
In diesem Band wird Spider-Mans Lebensgeschichte in einen düsteren Noir-Krimi verwandelt. Mit einem ganz besonderen Blick auf die Figuren Peter Parker, Norman Osborn, J. Jonah Jameson und Felicia Hardy. Mit grandiosen Bildern von Ausnahme-Künstler Carmine Di Giandomenico!


 




[31.01.2010]


  
  

News - Dezember 2009
  

 

[28.12.2009]


ERZHERZOG JOHANN ALS COMIC UND FILM

150 Jahre nach seinem Tod begeistert Erzherzog Johann immer noch die Steirer. Als Romanfigur, Filmheld und nun auch im Comic-Format.
Dieser Mann ist heuer ganz schön gefragt. Und wie populär Erzherzog Johann 150 Jahre nach seinem Tod immer noch ist, zeigt das Finale des Gedenkjahres, das ihm immerhin rund 200 Veranstaltungen widmete.
Unter dem Titel "Erzherzog Johann, der steirische Prinz" (Volkskultur Verlag) wird der Habsburger nun auch als Comic-Held gehandelt. Mehr als ein Jahr lang wurde an der Lektüre gezeichnet und gefeilt, "dabei ging es vor allem darum, einen spielerischen Zugang für Kinder und Jugendliche zur Heimat- und Volkskunde zu schaffen", so Initiator Guido Jaklitsch. In dem Comic geht es vor allem um Johanns Liebe zu Anna Plochl, die bekanntlich nicht ganz ohne Hindernisse abgelaufen ist. Der Text ist von Reinhard M. Czar, die Zeichnungen von Bernd Ertl und das Lettering stammt von einem alten Bekannten: Dr. Sammler höchstpersönlich.
Großes Publikum dürfte Johann aber auch am 30. Dezember haben. Dann nämlich wird im Hauptabendprogramm (20.15 Uhr, ORF 2) erstmals der Liebesfilm "Geliebter Johann - geliebte Anna" (Regie: Dieter Pochlatko) ausgestrahlt. Und das mit gewaltigem Staraufgebot: Tobias Moretti, Anna Maria Mühe, Hubert von Goisern, Peter Simonischek und Aglaia Szyszkowitz.
[Quelle: Kleine Zeitung]


News - November 2009

  

 

ORIGINAL ART FOR X-MAS?

Wäre das nicht einmal eine Idee, zu Weihnachten nicht nur etwas Originelles sondern auch etwas Originales zu schenken? Und damit meine ich nicht X-Men for X-Mas, sondern Comic-Originale aus der Comic-Galerie. Die Auswahl ist breit gestreut: von signierten Carl Barks Lithographien, über Karikaturen von Erich Tiefenbach bis zu getuschten Originalen von Felix, Phantom und Tarzan. Einfach links von hier unter "Original Art" stöbern

In diesem Sinne: eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit!
 




[30.11.2009]


  
  

News - Oktober 2009

 

[31.10.2009]


LÄNGEN UND KÜRZEN

Nicolas Mahler hat ein neues Buch herausgebracht und die dazugehörige Präsentation findet acuh in Kürze statt.
Wie lang soll der ideale Text denn sein, und wie findet man den passenden Titel dafür? Wann ist ein Buch zu dünn zum Binden, und warum geht Längen schneller als Kürzen? Was macht ein Verleger mit experimentellen Texten, was einen richtig großen Autor aus? Und vielleicht am wichtigsten: Gefällt Ihnen das Lesebändchen? Nicolas Mahler bohrt in Längen und Kürzen lustvoll in den größeren und kleineren Wunden des Literaturbetriebs.
Die Buchpräsentation von Nicolas Mahlers absurder Persiflage auf den Literaturbetrieb findet am 03.11.2009 um 19:30 Uhr im pulse, in der Schottenfeldgasse 3, 1070 Wien statt.

Bestellbar "Längen und Kürzen", 128 Seiten, SW, ca. 16 Euro


News - September 2009
  

 

NICK KNATTERTON IN WELS

Für die Wochenzeitung Quick schuf der 1913 geborene und in Bremen aufgewachsene Zeichner Manfred Schmidt 1950 die Comicfigur Nick Knatterton, eine Kombination aus Sherlock Holmes, McGyver und Superman. Mit dieser Figur des cleveren Gangsterjägers hat Schmidt Comic-Geschichte geschrieben. In Zusammenarbeit mit dem Wilhelm Busch Museum Hannover war es möglich, Originalvorlagen aus Schmidtss Nachlass, seine im Keller produzierten Trickfilme und andere Relikte aus seiner Werkstatt zu zeigen.  
Kombiniert wird die Ausstellung mit nachgebauten Erfindungen und mit Arbeiten von jungen Comiczeichnern. Außerdem im Foyer zu sehen: Arbeiten des Zeichners Walter Fröhlich;  er ist Herausgeber der Comicreihe „Kriminal Journal“ und Produzent der monatlichen TV-Sendung „KA-PUFF!! - Das Comicmagazin“. Im Rahmen der Ausstellung werden „Teen Spirit“-Vermittlungsprogramme zu Nick Knatterton im Besonderen und zum Thema Comic im Allgemeinen angeboten. Überdies beschäftigt sich die MKH-Sommerakademie 09 unter dem Titel KOMBINIERE! mit der Inszenierung und Transformation historischer Comics.
Und während der Ausstellung käuflich zu erwerben: „Nick Knatterton. Alle aufregenden Abenteuer des Meisterdetektivs“ (Lappan Verlag).


 
Dauer der Ausstellung: 25. Juni bis 21. Oktober 2009
Öffnungszeiten: Di - Fr, 14-18 Uhr
So + Fei, 10-16 Uhr

[Quelle Medienkulturhaus Wels]



[30.09.2009]


  
  

News - August 2009

 

[28.08.2009]


PINOCCHIO

Pinocchio ist eine virtuose Neuinterpretierung der klassischen Geschichte von Colodi.
Mit respektlosem Witz und voller Überraschungen erzählt uns Winshluss die Geschichte des kleinen Pinocchio auf seiner Reise durch eine alptraumhafte Welt, die mancherlei Bezüge zu unserer heutigen Welt aufweist: Atommüll, Sex, religiös motiviertem Fanatismus, Mord und Totschlag sowieso.
Das Resultat: Pinocchio für das 21. Jahrhundert, garniert mit pechschwarzem Humor.
Ein fulminanter französischer Underground-Comic von einem der wichtigsten Vertreter einer neuen Generation von französischen Comicautoren!
Neben seinen eigenen Filmen war er auch für die Animation von „Persepolis“ verantwortlich. Pinocchio ist sein bislang wichtigstes Album und sein größter Triumpf.
Ausgezeichnet in Angoulême 2009 als „Bestes Album“
[Quelle: avant Verlag]

Bestellbar "Pinocchio", 192 Seiten, HC, vierfarbig, ca. 30 Euro


News - Juli 2009

 

KRIMINAL-JOURNAL KOCHBUCH

Da ist definitiv was am Köcheln - noch streng geheim und man munkelt nur hinter verschlossenen Türen - hinter denen normalerweise das Stoßspiel stattfindet - aber die Comic-Galerie hat eben ihre geheimen und dunklen Informationsquellen: das Kriminal-Journal Universum wird weiter ausgebaut und 25 Comiczeichner und Texter rund um Walter Fröhlich präsentieren Rezepte aus dem Häfen und die dazu passenden Bildgeschichten. Ein Buch zum Schau‘n, zum Lesen, zum Lachen und zum Kochen. Erscheinungstermin noch unbekannt - aber wir berichten darüber.


[25.07.2009]


  
  

News - Juni 2009

 

[13.06.2009]


COMICTAG IM WUK

In Deutschland, Holland, Frankreich und Kanada liest man sie gerne, die Bildgeschichten der ComiczeichnerInnen aus Wien. Dort werden sie auch regelmäßig mit Preisen ausgezeichnet und sind immer wieder in den oberen Rängen der Bestsellerlisten zu finden. Jetzt soll man sie acuh in Wien kennen lernen. Am 15. Juni, dem 1. Wiener Comictag zeigen 18 Wiener ComiczeichnerInnen, dass sie nicht nur internationales Niveau halten können, sondern längst zur Spitze anerkannter Bildliteratur zählen.
Im WUK stellen sie erstmals gemeinsam Originalwerke zur Schau und werden natürlich signieren und zeichnen bis die Stifte knacken.
Unter den Ausstellern befinden sich u.a. Ronald Putzker, Heinz Wolf, Sybille Vogel, Leopold Maurer, Thomas Kriebaum, Walter Fröhlich, Michaela Konrad, das Team von {FRANK} u.v.a.
Montag, 15. Juni 2009 im WUK von 13:00 bis 23:00, Eintritt frei!


News - Mai 2009
 

 

TOP-COW BEI PANINI

Das Top-Cow-Universum findet eine neue Heimat bei PANINI!
Seit 1992 wurden unter dem Logo Top Cow einige der erfolgreichsten und besten Comic-Serien der USA veröffentlicht: An der Spitze stehen unangefochten Witchblade und The Darkness. Ab Juli erscheinen bei PANINI die besten Top-Cow-Serien wieder auf Deutsch! Den Anfang machen Witchblade und The Darkness, die dort fortgeführt werden, wo Infinity im vergangenen Jahr aufgehört hatte – nun allerdings in edler Paperbackform. Auch die erfolgreich verfilmte Mini-Serie Wanted von Mark Millar und J. G. Jones wird noch in diesem Jahr in einer erweiterten Fassung wieder erscheinen.
[Quelle: Panini]




[12.05.2009]


  
  

News - April 2009

 

[21.04.2009]


MARIE SANN AUF DER COMIC-BÖRSE

Manga-Zeichnerin Marie Sann ist unser Star-Gast am Sonntag, den 26.4. auf der Comic-Börse.


 
Marie präsentiert und signiert Ihren neuen Manga Krähen von 11-13 Uhr auf der ZeichnerInnen-Meile (links, rückwärts im Saal).
Damit man sich nicht zu lange anstellen muß, gibt es Nummerntickets und gratis Postkarten mit “Krähen-Motiv“ zum Abholen am Stand der Comic-Galerie (erster Stand rechts im Saal, mit der grossen Manga-Auswahl), in deren Reihenfolge Marie dann signiert und zeichnet. Die Gratis-Tickest können auch ab sofort in der Comic-Galerie abgeholt werden.
Weitere Infos zur Comic&Figuren-Börse, am 26.April 2009, in der MGC-Halle findet Ihr unter www.comicboerse.org
Traditionell hat an diesem Tag auch die Manga World ab 13 Uhr im Gasometer geöffnet. 5 Minuten von der Börse entfernt treffen sich hier alle Mangafans nach der Börse um, unter Gleichgesinnten, Erlebnisse auszutauschen.
Unser Stargast Marie Sann hat nach Ende der Börse, so gegen 16 Uhr, ebenfalls Ihr kommen zugesagt.
Die Manga World ist ansonsten jeden Freitag von 13 Uhr - Open End, als Fantreffen, geöffnet.



News - März 2009

 

OBAMA UND SPIDERMAN

In den USA waren Comic-Kultur und Zeitgeschehen schon immer eng miteinander verwoben. Die Attentate auf die Zwillingstürme fanden ebenso Eingang in die Geschichten der Comic-Macher wie die darauf folgenden Kriegsspiele von George W. Bush. Besonders Letztere wurden dabei sehr kritisch beäugt und mit dem Präsidenten und seiner Politik auf der Bildebene indirekt aber eindeutig aufgeräumt, besonders beliebt war er bei den Kreativen jedenfalls nicht. Ganz anders der neue Held am Himmel der Stars & Stripes, Barack Obama. Ihm fliegen Sympathien auch von Seiten der Autoren und Zeichner zu und da er bekennender Spider-Man-Fan ist, bekam er nun auch einen ganz persönlichen Auftritt an der Seite des Netzkopfs…
Das Heft verkaufte in den USA erwartungsgemäß phänomenal. Dennoch geht es hier weniger um einen PR-Gag, als um die Bild gewordenen Hoffnungen und Ängste, die die Amerikaner mit ihrem neuen Präsidenten verbinden. Bewusst rücken sie ihn in die Nähe der Helden mit Superkräften, in der Hoffnung, dass er alles zum Guten richten wird, wie man es von Helden eben erwartet.
Gleichzeitig spiegelt es auch die Angst wider, dass Gegner der neuen Führungskraft zu Mitteln der Gewalt gegen den Präsidenten greifen könnten. Spider-Man symbolisiert hier das amerikanische Volk, das bereit ist, den Mann zu schützen, der sie schützen soll und der dadurch Unantastbarkeit erlangt…
Und nicht zuletzt ist der persönliche Auftritt des neuen Präsidenten im Comic in dieser Art ein Statement, das mehr als deutlich zeigt, dass Amerika von seinem neuen Helden Großes erwartet.
Große Erwartungen hat man natürlich auch in Europa an Barack Obama, und auch wenn man die Entwicklung der Dinge mit etwas mehr Distanz beobachtet, ist der neue Präsident doch auch hierzulande ein Hoffnungsträger. Entsprechend groß war auch das Interesse an einer deutschen Version. Es ist soweit! Am 7. April erscheint Spider-Man #60 mit Barack Obama auf dem Cover.
Zusätzlich erscheint im Comicfachhandel eine Variantausgabe mit klassischem Superhelden-Cover.
[Quelle: Panini]




[27.03.2009]


  
   

News - Feber 2009

 

[28.02.2009]


TOTE SPRACHE IN LEIPZIG

Am 26.02., wurde um 20:30h in der Moritzbastei in Leipzig die Ausstellung "Tote Sprache" feierlich eröffnet. Gezeigt werden Cartoons auf Latein. Von Ralph Ruthe, Joscha Sauer und Flix. Die drei haben nämlich ein kleines Büchlein gemacht. Mit Cartoons. Auf Latein. Klingt bekloppt? Ist es auch. Macht aber trotzdem Spaß. In Anschluss an die Eröffnunsreden haben Ralph Ruthe und Flix eine kleine Leseshow machen. Mit ihren Comics. Und Cartoons. Auf Latein? Viiiieleicht...
[Quelle: Flix Newsletter]

News - Jänner 2009

 

"SPAM" VON NICOLAS MAHLER

Wer kennt sie nicht: Spam-Mails, die den Empfänger zu waghalsigen Geldtransaktionen verleiten sollen oder darauf drängen, die sexuelle Leistungsfähigkeit durch Medikamente zu steigern. Man löscht sie so schnell wie möglich – kann sie aber auch kreativ nutzen, wie Nicolas Mahler zeigt, der Spam-Mails mit bekannten Figuren aus Horror und Fantasy kombiniert. Hier skandieren dreiköpfige Menschen selbstbewusst: "Many guys have already made sure this medicine works!" und ein kleiner zitternder Elf gibt zu bedenken "I´d be scared too if my dick was that small."
Aus einer Sammlung von 15.000 Spam-Mails hat Nicolas Mahler die besten Textvorlagen für seine Cartoons ausgewählt. Scheinbar mühelos gelingt es ihm, bekannten Figuren durch einen neuen Blickwinkel ein Höchstmaß an Komik abzugewinnen. Nicolas Mahlers neuestes Werk ist das ideale Geschenkbuch für jeden, der sich schon mal über eine Spam-Mail geärgert hat und über einen feinen Sinn für Humor verfügt.

Vorbestellbar "SPAM", 64 Seiten, zweifarbig, 18 x 13 cm, Hardcover, ca. 12 EUR, Reprodukt, erscheint im März 2009
[Quelle: Reprodukt]


[31.01.2009]


  
   

 

News - Dezember 2008

 

[28.12.2008]


V WIE VENDETTA

Und noch einmal zu Alan Moore - und zu einem Film, von dem er sich distanzierte, für den er kein Geld nahm und in dem er in den Credits nicht erwähnt wird: V wie Vendetta. Nachdem ich jetzt (fast) alle Filme, die ich im Kino versäumt habe, auf DVD nachhole (vor allem wo sie tw. schon so günstig wie eine Kinokarte zu bekommen sind), habe ich auch bei diesem zugeschlagen - und was mir noch zugute kam: ich kenne das Comic (noch) nicht. Nach all den negativen Kritiken war ich etwas voreingenommen und auch das Thema war nicht unbedingt meines:
England hat sich zu einem totalitären Staat entwickelt, die USA sind in die Bedeutungslosigkeit zurückgesunken und die Überwachung hat sich zu einem Mix aus 1984 und Hitlerdeutschland entwickelt. Ein Mann in Maske ("V") kämpft als Terrorist gegen das System und will es stürzen. Im Film will er Liberalismus bringen. Im Comic Anarchie.
Ich war positiv überrascht. 2 Stunden lang eine wirklich spannende, intelligente Geschichte - und jetzt werde ich mir die "literarische Vorlage" geben. Eine immer zu empfehlende Reihenfolge.
Eine Kuriosität am Rande: John Hurt, der Jahre zuvor im Film 1984 die Rolle des Winston Smith, eines Oppositionellen, verkörperte, spielte im Film genau die gegenteilige Rolle des Kanzlers Sutler.

Bestellbar "V wie Vendetta", Broschiert, Panini Manga und Comic, 286 Seiten,
ca. 20 €


News - November 2008

 

"WATCHMEN" 2009 IM KINO

Ich komme gerade aus dem Kino: "Hellboy 2 - Die goldene Armee" - und hatte mir wohl zu viel erwartet. Es ist doch nur ein ganz üblicher Hollywood-Schinken gewesen mit "hat man alles schon gesehen". Der ganz eigene Charme der Hellboy-Comics von Mike Mignola ist doch etwas abhanden gekommen. In der Vorschau gab es einen Trailer zu "Watchmen". Ich bin neugierig aber zwiespältig. Regie hat  Zack Snyder geführt, der auch schon "300" gemacht hat. Was dort - meiner Meinung nach - gut funktioniert hat, könnte hier daneben gehen. Die Story spielt im Jahr 1985 (dadurch sieht man in der Skyline von New York auch noch das World Trade Center), der Film Look ist allerdings der von 2009, irgendwo zwischen Matrix und 300. War das Comic noch herrlich altmodisch gezeichnet (was mich anfangs irritierte, aber gut zur Stimmung der Story passte), wartet der Film mit heutigen Effekten auf. Eine kleine Vorahnung, was uns ab März 2009 im Kino erwaten wird, gibt es auf der Preview-Seite im Internet. Ich lasse mich überraschen und werde weiter berichten. Den Perfektionisten Alan Moore verfilmen zu wollen, ist sowieso von vornherein eine Gratwanderung mit ungewissem Ausgang.

[29.11.2008]


  
   

News - Oktober 2008

 
[29.10.2008]



MOLCH: EIN KRIMI AUS WIEN


Es gibt sie doch, die Wiener Comics-Zeichner - und in guter Tradition dreht sich (fast) alles um Mord, Verbrechen und Affären. Also auch in "Molch" von Mahler (Text) und Wolf (Bild). Frustrierte Autohändler, Promi-Zahnärztinnen, Sandler mit Wunderbäumen, einen Star-Figaro, der anscheinend in dunkle Geschäfte verwickelt ist, zynische Kommissare, Frauenmorde und blutige Zeichen an der Wand - und das alles auf edlem Papier mit Fadenheftung in stimmungsvollen Grautönen. Mahler kann erzählen, Wolf kann zeichnen (in einem ganz eigenen Stil zwischen funny und realistisch). Eine klare Empfehlung.

Bestellbar "Molch", Broschiert, 78 Seiten, ca. 14,50 €, Luftschacht Verlag

 

News - September 2008

 

Demnächst frisch aus der Druckerei ...



Anzeige als pdf herunterladen

Vorbestellbar "1. Allgemeiner Deutscher Comic Preiskatalog 2009"
SC € 29,90 / HC € 39,90 (Erscheinungstermin November 2008)

[11.09.2008]


  
   


News - August 2008

 

[26.08.2008]


KRIMINAL JOURNAL, DIE AUSSTELLUNG

In Wien gibt es derart viele Gauner, Strizzis, Halsabschneider und Comiczeichner, dass es da nur eine Frage der Zeit war, bis sich Vertreter oben genannter Gattungen zu einem gemeinsamen Projekt entschlossen...
Ja, ja, den Spruch kennt man jetzt schon zu genüge. Ein Comic Heftl und jetzt auch noch eine Ausstellung. Na bravo! Da wird wieder mal die ganze zwielichtige Bagage aus ihren Löchern kommen. Aber bitte, wenn's denn sein muss...

kunstbuero/Schaulager präsentiert:
*Kriminal Journal, die Ausstellung*
Heinz Wolf, Ronald Putzker, Helmut Kollars, Michael Wittmann, Gabriel Nemeth, Harald Havas, Nina Dietrich, Philip Kopera, Sybille Vogel, Philippe Sergent, Holger Hürfeld, Richard K. Breuer, Thomas Kriebaum, Thomas Fatzinek, Andre Breinbauer, Andreas Paar, Erwin Meisel und natürlich der Maresch und der Fröhlich.

Montag, 15. September 2008, 19:00 Uhr
Schadekgasse 6
1060 Wien
Öffnungszeiten: Mi-Fr 15.30-19.30 , Sa 13-15 Uhr



 




 

 
Letztes Update: 02.04.16   1   1